Herausgeber: Gundeldinger Zeitung AG, Reichensteinerstrasse 10, 4053 Basel
Tel. +41 61 271 99 66, Fax +41 61 271 99 67, E-Mail: gz(at)gundeldingen.ch
• Seit 1930 - Die Lokal-Zeitung/en von Gross-Basel, selbständig, neutral und erfolgreich... •
<<< Startseite
Unser Quartier
Wir über uns
Erscheinungsdaten
Bisherige Ausgaben
Verteilungsgebiet
Technische Daten
Preise / Tarife
Inseratenbestellung
Abonnementspreis
Buchverlag
Quartier / Vereine
Kontakt
Impressum

Layout und Konzept:

Unser Quartier

Das Gundeldinger Quartier und das Bruderholz, zusammen mit dem Gebiet Rund um den Bahnhof (Gundeli Nord), dem Dreispitz und Auf dem Wolf bilden den Stadtteil Basel-Süd, in dem rund 40'000 Menschen leben und arbeiten. Im Gundeli-Bruderholz, auf der Südseite des Bahnhofs, wohnen rund 30'000 Personen. «Geschäftliches Herz» bildet die »Boulevard» Güterstrasse, die pulsierende Geschäftsstrasse mit dem Tellplatz als Zentrum.




Das Gundeli hat mit der markanten Überbauung «Südpark» an der Güterstrasse, neben der Passerelle (Bahnhof Basel) ein neues Wahrzeichen erhalten. Foto: GZ




Blick übers westliche Gundeli nordöstlich zu den Hochbauten «Lonza» und den Kaminen des Fernheizkraftwerkes (Rund um den Bahnhof) und dem Sitz der Coop Schweiz (Bildmitte). Foto: GZ.




Blick übers Gundeli Richtung Süden, zum Fusse des Bruderholzes mit dem hohen Grünanteil. Gut ersichtlich auch die Strassenzüge, die zum Tellplatz - dem eigentlichen Quartierzentrum (an dem sich auch das Gundeli-Casino befindet) - münden. Foto: GZ.


Die Geschäftsvereinigung Interessen-Gemeinschaft Gewerbe Gundeldingen Bruderholz Dreispitz (kurz IGG) ist der Zusammenschluss der in Basel-Süd domizilierten Firmen. Die IG Gundeli umfasst Betriebe aus allen Sparten von Gewerbe/Handwerk, Handel, Industrie, Dienstleistung bis zur Schulung/Weiterbildung und vom «Tante Emma»-Laden bis zum grossen Einkaufszentrum. Der IGG zählt rund 250 Mitglieder (Firmen). Mit der Davidoff International hat eine weltweit bedeutend, international tätige Firma, im Gundeli ihren Sitz. Ebenfalls im Gundeli befindet sich der Hauptsitz der Coop Schweiz wie der Coop Nordwestschweiz.

Die Gundeldinger Zeitung erscheint mit 17 Ausgaben (10 Normal- und 7 Grossauflagen) in einer Auflage von über 18'500 Exemplaren bzw. bei Grossauflagen von über 40'000 Exemplaren und wird gratis an alle Haushalte und Geschäfte in ganz Basel-Süd verteilt. Die politisch und konfessionell unabhängige Zeitung informiert über alle Belange geschäftlicher, politischer, gesellschaftlicher und kultureller Natur. Unzählige Vereine politischer, sportlicher, kultureller und gesellschaftlicher Natur sorgen für ein äusserst aktives Quartiersleben. Bekannteste Aushängeschilder sind: Die Quartierkoordination (mit Quartierkiosk), NQV Gundeli, NQV Bruderholz, VC Gundeli, FC Gundeldingen, TV Gundeli, Fasnachtsgsellschaft Gundeli, Jugendfestverein Aeschen-Gundeli (mit dem jährlich stattfindenden Gundeli-Fescht), Wohnliches Gundeli Ost, Familienzentrum Gundeli oder die Chamber Symphony Stiftung. Zu den markanten Gebäuden gehören nebst dem oben erwähnten «Südpark», das Haus der «Begegnung und Kultur» Gundeldinger-Casino und dem Wasserturm als höchsten Stadtbasler Punkt, das geschichtsträchtige Thomas Platter-Haus (ältestes erhaltenes Haus im Quartier aus dem 14. Jahrhundert), das Engelsche Gut, die Kirchen Heiliggeist, Bruder-Klaus Kirche, Zwinglihaus und Titus sowie die Plätze Liesbergermätteli und Winkelriedplatz. Dazu kommen die Sport- und Freizeitanlagen der Kunsteisbahn Margarethen im Margarethenpark, der Sport- und Spielplatz Pruntrutermatte, der historisch interessante Wolfgottesacker oder die polyvalente Industriezone und bald auch Mischwohnzone «Dreispitz».



Seitenanfang


Copyright © 1930 - 2017 Gundeldinger Zeitung AG Impressum  |  Haftungsausschluss